Dienstag, 25. April 2017

Auslosung zum Welttag des Buches


Es ist soweit. Welche Protagonisten dürfen euch einen kleinen Einblick in ihr Leben nach dem "Buch" geben?

Bei jedem neuen Kommentar, dachte ich: Jaaaa, über die beiden würde ich auch gern schreiben!

Den Kommentar zu meiner Sorgenkindgeschichte "Verschlossene Türen" konnte ich leider nicht mit in die Auslosung nehmen, denn wie die meisten wissen, ist diese Story noch immer nicht abgeschlossen. Es treibt mich schier in die Verzweiflung, dass ich bisher nicht geschafft habe, diese Geschichte zu ihrem verdienten Ende zu bringen. Ich weiß, dass immer noch viele Leser an Hannes und Farid hängen und sicherlich gern etwas über die beiden lesen möchten, aber das hier ist leider nicht der richtige Rahmen dafür. Tut mir wirklich leid. Ich gebe allerdings noch nicht auf und vertraue darauf, dass irgendwann der richtige Zeitpunkt kommt, um die Geschichte zu beenden.

Am liebsten hätte ich mich auf das Flammenerbe gestürzt (egal ob eins oder zwei), denn ich weiß, auch wenn der zweite Teil die Leser möglicherweise nicht so sehr erreicht hat wie der erste, dass es noch mindestens ein weiteres Buch, in meiner übergeschnappten Fantasie sogar noch zwei geben wird) Ich möchte so gern noch über eine besondere Liebe und ein Flammenkind schreiben.

Hach ja, wenn ich so viel Zeit und Disziplin hätte ... aber die habe ich leider nicht, was mir auch am strengen Blick der Glücksfee bewusst geworden ist. Deshalb hat sie (also eigentlich er) ausgelost, mich noch einmal unerbittlich angesehen und gemahnt, dass es nur diesen einen Oneshot geben wird.

Gewonnen hat:
Ketin
und damit auch auch alle, die sich eine Geschichte von Michael und Kevin aus "WhiskyTeufel" gewünscht haben. 


Ich freu mich auf die beiden und hoffe, ich kann den Oneshot schon bald posten.
Vielen Dank an alle fürs Mitmachen! 




Kommentare: