Donnerstag, 12. Januar 2017

12 von 12

Ich hatte es bereits angekündigt, dass ich an der 12 von 12 Aktion teilnehmen möchte. Es geht darum, an jedem 12. des Monats 12 Bilder zu posten. Ich muss ja zugeben, dass das Leben gar nicht so aufregend ist, wenn man die meiste Zeit am Laptop sitzt. Leider lassen sich die Bilder, die in meinem Kopf entstehen nur schwerlich fotographieren, aber ich habe trotzdem 12 Bilder zusammengestellt, die ich euch gern zeigen würde.
12 von 12 findet auf diesem blog statt: Draußen nur Kännchen!

Und hier kommen sie, meine 12 Bilder vom 12. Januar:

Ich starte mit einer Kanne Tee in den Tag. Welchen nehme ich denn heute?
Dann geht es an den Laptop:

Da ich auch beim Autorenwahnsinn auf Instagram teilnehme, musste ich noch ein Bild zusammenbasteln. Die heutige Aufgabe war ein Zitat aus dem letzten Manuskript:


Das neue Jahr ist für mich nicht so ganz optimal gestartet, deshalb dachte ich mir heute, ich werde mir mal was Schönes gönnen. Ich bin gespannt, wie das neues Mousepad aussieht:


Mein großer Zeit- und Energiefresser, aber ohne geht es irgendwie auch nicht:

Mittags stellt sich mir wie immer die Frage: Was koche ich denn heute für ein Kind und mich? Ich bin da ja immer total spontan und planlos, aber unser Pilz-Möhren-Pfanne mit Sommerweizen war ziemlich lecker:


Recherchieren, Schreiben, Seufzen... nicht so weit gekommen wie gehofft, aber immerhin scheint die Richtung für die neue Geschichte nun zu funktionieren, deshalb:


Besuch bei meinen Eltern, natürlich muss der Krebs begrüßt werden:

Ich liebe die alten Laternen. Sie sorgen für so ein zauberhaftes Licht:

Das Auto vor dem angekündigten Schneechaos schützen:


Schlussendlich freue ich mich auf einen gemütlichen Abend und auf ein kleines Strickprojekt mit dem Strickring. Das macht echt Spaß und geht total schnell. Die Wolle ist super kuschelig:

Geschafft! Ich bin gespannt, ob ich es im nächsten Monat auch hinbekommen werde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen