Montag, 12. Dezember 2016

Das zwölfte Türchen

Halbzeit!
Der Hälfte der Türchen ist schon offen und wir gehen mit großen Schritten auf die Weihnachtstage zu.
Ich habe für euch noch mal einen regenbogenbunten Stern gebastelt. Den habe ich auch zum ersten Mal probiert. Dafür, dass er ziemlich einfach ist, sieht er richtig beeindruckend aus.
Mein Vater hat mir diese Idee gezeigt, die er vermutlich auch im Internet gefunden hat. Wie immer wird es hier keine genaue Bastelanleitung, als guckt da lieber mal im Netz.

Ihr braucht: 6 quadratische Blätter
                    Schere und Kleber



Die Blätter zu Dreiecken falten und parallel zu den Seiten rechts und links zwei Schnitte setzen
dann aufklappen und abwechseln nach innen und außer verkleben
Am Ende hat man sechs solche gedrehten "Dinger"

Sie werden dann an einer Seite und an der Spitze zusammengeklebt. Und schon könnt ihr den Stern aufhängen.
Wunderschön, oder?
 *****
 Und hier kommt die  Gewinnerin des gestrigen Buches: 
Anna
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schick mir deine Adresse per email an kath74@gmx.de


Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Karo,
    auch diese Bastelarbeit erinnert mich an meine Schulzeit, als wir solche Dinge selbst gemacht haben. Heute machen wir viel zu wenig selbst.
    EInen schönen Start in die neue Woche.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo zusammen
    ja das stimmt heute kauft man eher die Sachen statt sie selber zu basteln ( Leider).
    Lg Ines

    AntwortenLöschen