Sonntag, 11. Dezember 2016

Das elfte Türchen

Der dritte Advent!
Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Ich habe das Gefühl, dass sie zum Ende des Jahres immer schneller davonläuft. Allerdings kann es auch einfach nur daran liegen, dass es noch so viel zu schreiben gibt und "nebenher" so viel passiert. Weihnachtsmarktbesuche, Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen und basteln und bestellen, die Wohnung schmücken und alles für die Weihnachtstage vorbereiten. Wenn man nicht ab und zu die Notbremse zieht und es sich einfach nur gemütlich macht, dann kann es wirklich stressig werden. 
Deshalb befindet sich hinter dem elften Türchen wieder ein Buch zum Entspannen und Genießen.
Mit dem "Flammenerbe" habe ich mich zum ersten Mal in eine Fantasywelt getraut. Dabei habe ich mich nicht besonders weit vorgewagt, aber doch ein verrücktes Thema gewählt: mpreg ... ihr wisst schon, Kerle, die Kinder bekommen.
Ich will mich nicht dafür rechtfertigen oder irgendwelche ausschweifenden Erklärungen abgegen, denn der Grund ist letztendlich ganz einfach: Ich hatte Lust und wollte es ausprobieren. Das Schreiben war ein Vergnügen und die Resonanz überwiegend positiv bis begeistert. Deshalb habe ich es noch einmal getan. Einige haben davon vermutlich schon irgendwie gehört oder gelesen. Eigentlich war es nur als ein kleiner "Gag" für die Queer Convention gedacht. Schließlich sollte ich im Panel "Gay Fantasy" mitdiskutieren und irgendwie ... ach, ich weiß auch nicht, da hat sich plötzlich so eine Idee festgebissen. Ganz klein und niedlich und  .... und ganz verlogen. Von klein und niedlich kann längst keine Rede mehr sein. Ich hatte mal vorsichtig 30.000 Wörter angesetzt, also eine  hübsche Novelle, eine kleine Fortführung des Flammenerbes mit zwei anderen Männern im Fokus. Mutig habe ich einen Erscheinungstermin festgelegt und sogar auf der Messe aus dem Skript gelesen. Nach der Messe habe ich das Ziel auf 40.000 Wörter hochgeschraubt. Jetzt bin ich bei knapp 56.000, dafür aber auch kurz vor dem Ende. Ich weiß, dass meine Korrekturhelfer ziemlich schnell sind und ich bin ganz, ganz optimistisch, dass das Buch noch deutlich vor Weihnachten erscheinen wird ... also ziemlich bald.
Im Gegensatz zum ersten Buch spielt ein Großteil der Geschichte nicht in unserer Welt. Allerdings geben ich zu, dass ich kein Weltenerbauer bin und deshalb habe ich mich vermutlich mit wenigen und eher klassischen Elementen begnügt. Es gibt auch hier keine Kriege oder Kämpfe, dafür aber tatsächlich einen Toten. Wie auch im ersten Buch dreht sich alles ums Feuer, um die Liebe, um Sex und natürlich auch um ein Baby. "Flammenerbe2 Das Geheimnis des Buches" Ich hoffe, ich habe euch ein bisschen neugierig gemacht.  Lasst euch von dieser Geschichte verzaubern und leidet mit meinen Kerlen, die sich selbst im Weg stehen, aber am Ende ... na ihr wisst schon, bei mir gibt es immer ein Happy End.

Wer das erste Buch noch nicht kennt, kann hier die Chance nutzen und mit einem kleinen Kommentar in den Lostopf hüpfen. Zu gewinnen gibt es: "Flammenerbe" als Print, eine Signierkarte und dazu noch ein kleines Teebüchlein.

Viel Glück und einen gemütlichen Adventssonntag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Da hüpf ich doch gerne zusammen mit einem kleinen Gedicht:

    Mir ist das Herz so froh erschrocken,
    das ist die liebe Weihnachtszeit!
    Ich höre fern her Kirchenglocken
    mich lieblich heimatlich verlocken
    in märchenstille Herrlichkeit.
    Ein frommer Zauber hält mich wieder,
    anbetend, staunend muß ich stehn;
    es sinkt auf meine Augenlider
    ein goldner Kindertraum hernieder,
    ich fühl's, ein Wunder ist geschehn.
    (Theodor Storm)

    Gruß
    Melanie

    Mail@melanie-brosowski.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Karo,
    Ich wünsche dir und deinen lieben einen schönen 3. Advent und versuche auch mein Glück.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Karo,

    ich wünsche dir und deiner ganzen Familie einen schöne 3. Advent. Die Weihnachtsmärkte bei dir in der Nähe sind echt schön. Ich war gestern zum wiederholten Male in Wernigerode und alle waren wie immer total begeistert.

    LG Claudia Adler

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    wir werden den Nachmittag heut auch nochmal auf einem Weihnachtsmarkt verbringen, obwohl das Wetter bei uns leider nicht dazu einlädt. Aber nach nem Punsch oder Glühwein wirds wenigstens von innen warm.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen dritten Advent und eine ruhige Vorweihnachtszeit.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und einen schönen 3. Advent!
    Ich habe die Geschichte als E-Book gelesen und mir hat es gut gefallen. Ich hab´s sonst nicht so mit Fantasy und den daraus resultierenden Orts- und Personennamen, aber hier - kein Problem.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karo
    ich wünsche dir einen ganz tollen 3. Advent.
    Als ich deiner Vorlesung zu Flammenerbe 2, auf der Queer Con lauschen durfte, steht Teil 1 ganz oben auf meiner Liste.
    Jetzt muss ich nur noch die Zeit dazu finden und vielleicht habe ich ja auch etwas Glück. :)

    Ganz Liebe Grüße
    Jennyfer

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karo,
    ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen 3ten Advent. Dein Buch Flammenerbe habe ich noch nicht gelesen,
    daher hüpfe ich mal in den Lostopf.
    LG
    Manuela Furtmeier

    AntwortenLöschen
  8. Da probiere ich einfach mal mein Glück und wünsche dir einen schönen 3. Advent

    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und einen schönen 3. Advent wünsche ich euch. Flammenerbe fehlt mir noch, daher springe ich sehr gerne in den Lostopf :-)
    Viele Grüße
    Daniela Keller

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karo,
    ich wünsche Dir auch noch einen wunderschöne dritten Advent.
    Ich hüpfe mit in den Lostopf. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hallöle,
    ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent.
    Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Karo,
    Dir und deiner Familie wünsche ich auch einen schönen dritten Advent!
    Ich hüpfe hiermit auch gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße
    Renke

    AntwortenLöschen
  13. Guten Abend Karo,
    ich habe deinen Worten und deiner Lesung auf der Queer Convention gelauscht und mir hat's sehr gefallen. ;-)
    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen 3. Advent.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen