Freitag, 6. November 2015

November-News

Das Jahr neigt sich dem Ende und seltsamerweise packt mich eine ungeheuere Arbeitswut. Ich habe das Gefühl, noch so viel schaffen zu müssen und gleichzeitig weiß ich, dass es gar nicht funktionieren kann, denn es gibt ja auch noch einige Termine, die Zeit und Vorbereitung erfordern.
Der November steht deshalb auch im Zeichen der Messe. 
Vom 27.11. bis 30.11. bin ich in Berlin.  Die Buch-Berlin ist vom 28.11.-29.11. 2015. Ein ganzes Wochenende für Bücher, Freunde, Leser ... ein Wochenende zum Reden, Lachen, Freundschaften vertiefen, um verrückte Sachen zu machen und sich mit Lesern auszutauschen.
Ich bin schon jetzt verdammt aufgeregt. Den Stand des Main- Verlages teilen sich die Autoren des Verlages, der Kuschelgang und auch die HomoSchmuddelNudeln werden vertreten sein. Sogar die Schwestern werden dabei sein.
Natürlich sind auch viele andere Verlage da. Incubus und Dead Soft rahmen uns quasi ein.
Es wird ein großes Leser- Autoren- Freunde- Essen am Samstagabend geben.
Ich habe mir für die Messe eine kleine Bastelarbeit auferlegt und bin schon fleißig dabei. Die Idee habe ich bei einer Autorenkollegin entdeckt. Es direkt anfertigen und drucken zu lassen, sprengt allerdings mein Kapazitäten, deshalb gibt es die selbsthergestellte Version davon (das hat sie im übrigen auch gemacht)  Noch verrate ich nichts, aber bald zeige ich euch Bilder davon. Natürlich gibt es auch wieder Lesezeichen und Signierkarten. Bücher bringe ich auch mit. Da ich allerdings mit dem Bus nach Berlin fahre, ist mein Platz begrenzt.
Wer schon weiß, dass er/sie zur Messe kommt und gern ein Buch von mir kaufen möchte, der kann mir gern jetzt schon einen kurzen Hinweis geben. Dann ist das Buch auch garantiert in Berlin dabei. 
Ansonsten versuche ich fleißig zu schreiben. Am liebsten würde ich euch auch noch eine Buchüberraschung mit nach Berlin bringen, aber das werde ich wohl nicht mehr schaffen.


Davon abgesehen hat es nun auch der Print von "Die Arme ausbreiten und fliegen"in den Verkauf geschafft. Wer lieber auf "echtem" Papier liest, kann diese Leidenschaft nun auch frönen.
Ich habe schon ganz wunderbare Rückmeldungen und Rezensionen erhalten und würde mich sehr freuen, wenn noch ein paar dazu kommen würden.
Einkaufen könnt ihr das Buch hier

Und einen kleinen Ausblick auf den Dezember habe ich auch noch. Fünf Autoren (eine davon bin natürlich ich) haben sich zusammengeschlossen, um euch die Vorweihnachtszeit zu versüßen. Mehr verrate ich noch nicht, aber ich hoffe, das wird eine schöne Aktion. Das wird auch die einzige Adventsveranstaltung ein, an der ich teilnehme. Ich habe eine ganze Weile darüber nachgedacht und mich entschlossen, in diesem Jahr an keiner der großen Adventskalender teilzunehmen. Viele haben sicherlich den Stress im letzten Jahr mitbekommen. Ich möchte eine gemütliche Weihnachtszeit und hoffe, dass das, was wir uns für euch ausgedacht haben, euch eine ebenso schöne  und abwechslungsreiche Zeit bescheren wird. Ehrlich gesagt, bin ich schon ganz hibbelig. Am 2.Dezember darf ich wieder eine Schülerlesung im Rahmen des Weltaidstages mit meinem neuen Buch bestreiten. Darauf freue ich mich schon ganz besonders und bin gespannt, wie es in diesem Jahr laufen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen