Sonntag, 17. Mai 2015

Rainbowflash- blogparade

In diesem Jahr hat Sigrid Frings auf Facebook alle Blogger aufgerufen, am internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie die blogs mit Luftballons zu füllen.
Natürlich bin ich gern dabei, denn bereits im letzten Jahr gab es so schöne Bilder, dass ich hoffe, diesmal werden es noch viel mehr.
Leider habe ich es nicht geschafft, im Vorfeld Luftballons steigen zu lassen und im Moment befinde ich mich auch gerade im Urlaub. Aber ich habe trotzdem zwei schöne Bilder für euch...
Außerdem bin ich heute (zumindest wenn alles so klappt, wie ich es mir erhoffe) in Warnemünde und lasse dort einen echten Luftballon in den Himmel steigen.
Ich hoffe, dass ganz viele Luftballon den Weg ins Netz finden, um allen zu zeigen, wie wunderbar bunt unsere Welt ist.
Vielfalt ist ein großartiges Privileg, das wir uns von niemanden nehmen lassen dürfen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen