Freitag, 6. März 2015

Sweet Friday

Heute wird es noch einmal richtig süß.
Ich habe wieder gebacken, aber keine Angst, dieser blog wird kein Backblog werden, sondern bleibt, was er ist. Eine hoffentlich abwechslungsreiche und nette Unterhaltungsmöglichkeit, gespickt mit Neuigkeiten rund um meine Bücher.
Als ich diese Idee zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich, dass ich das auch ausprobieren will. Aber wie so oft hat es immer nicht gepasst oder ich stand mir selbst im Weg, weil ich dachte, dass ich es nicht hinbekomme. Offensichtlich kommt für alles irgendwann der richtige Zeitpunkt und der ist nun heute.
Ich gebe zu, dass es schon ein wenig selbstverliebt ist, aber ich hatte auf jeden Fall viel Spaß beim Backen.
Hier sind sie, meine ersten Buchmuffins! 
Während ich meine Kinder mühevoll davon abhalten musste, sie nicht sofort aufzuessen, bin ich mir noch immer nicht sicher, ob ich jemals davon abbeißen kann. Sie gefallen mir wirklich gut, aber vermutlich ist es wie mit einem richtigen Buch: Man muss es einfach verschlingen, wenn es gut ist.
In diesen Büchern steckt auf jeden Fall eine Menge Zucker und das passt ja im Grunde auch ganz wunderbar zu mir und meinen Geschichten.
Warum diese beiden Cover? Zum einen wollte ich es erst einmal ausprobieren und da wäre es keine gute Idee gewesen, gleich sämtliche Cover drucken zu lassen.
Zum anderen ist der WhiskyTeufel mein neues Werk und ein ganz besonderes Baby (das Buch könnt ihr übrigens noch bis zum Dienstag beim Cursed Verlag vorbestellen, wenn ihr ein signiertes Exemplar haben möchtet). Und ohne den MargeritenEngel hätte es den WhiskyTeufel nicht gegeben. Die beiden gehören gewissermaßen zusammen und ich bin auf beide Bücher gleichermaßen stolz.
Und so widme ich diesen ersten Versuch auch Julia vom Cursed Verlag, für diese großartige Chance, die sie mir gegeben hat.
Darüber hinaus will ich jedoch nicht die einzige sein, die sich fragt, ob sie diese kleine Nascherei aufessen kann. Und was würde besser passen, als ein Geburtstag? In diesem Fall ist es mein fünfjähriger Geburtstag bei Fanfiktion Ende März. Dazu wird es natürlich noch einen passenden Post geben.
Dieser Freitag steht ganz im Zeichen des süßen Genusses und ich hoffe, ihr findet die Idee ebenso bezaubernd wie ich.

1 Kommentar:

  1. ich hab die leckern muffinbücher ja schon bei cursed bewundet, aber ich muß echt sagen, du bist eine wahre küstlerin. ich bekämme so was nicht hin :)

    LG

    AntwortenLöschen