Samstag, 4. Februar 2012

It's wintertime

Auch wenn ich Sommer, Sonne und Meer grundsätzlich lieber mag, so hat der Winter auch seine schönen Seiten. Die haben wir heute bei einem kleinen Winterspaziergang sehr genossen.
Schnee gehört für mich zum Winter dazu und es ist wunderschön, wenn die Bäume weiß sind, wenn der Schnee in der Sonne glitzert und die Kälte die Wangen rot färbt. Jedenfalls so lange, bis ich anfange zu frieren...
... dann sehne ich mich nach einem Kaffee, einem warmen Wohnzimmer und na ja nach meiner Susi :-) Sie wartet immer geduldig auf mich, auch wenn ich sie in den letzten Wochen ziemlich vernachlässigt habe. Wobei, das neue Kapitel von "Verschlossene Türen" ist mittlerweile online und da ich einen sehr, sehr guten Grund zm weiterschreiben habe, wird es mit dem nächsten Teil bestimmt auch nicht so lange dauern.
Zwischen all dem Schnee hat sich auch noch eine kleine Frühlingsgeschichte für den FWZ- Verlag eingeschlichen. Und wenn ich nicht schreibe, dann nähe ich *gg*
Ich habe doch tatsächlich einem guten Freund ein besonderes Geschenk versprochen ... also habe ich meinen Nähmaschine herausgeholt und den zu klein gewordenen Bademantel meines Sohnes zerschnitten. Zugegebenermaßen verbringe ich mehr Zeit damit, mir alles zusammen zu suchen, als mit dem Nähen. Ich bin gespannt, ob es mir am Ende gelingen und vor allem, ob es ihm gefallen wird.

Das aktuelle Kapitel von "Verschlossene Türen" heißt "Latte Macchiato und bunte Scherben" und ist HIER zu finden.

( Susi ist mein Netbook *gg* )
(alle Bilder gehören im Übrigen mir!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen